Profil anzeigen

Kreis Plön: Seen und Meer //Ein Thermalbad statt Meerwasserschwimmhalle?

Kreis Plön: Seen und MeerKreis Plön: Seen und Meer
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
der Herbst ist da, der Winter naht, die Fledermäuse kehren ein in ihre Winterquartiere. Eine ganz süße Geschichte bekommen Sie in den nächsten Tagen dazu aus Plön zu lesen. Zwischen Mauerwerk und Betonschale der Sporthalle im Schiffsthal haben es sich im Sommer hunderte Fledermäuse gemütlich gemacht. Das kann tierische Konsequenzen für die Stadt Plön haben.
Eine andere Geschichte erwartet Sie aus Lütjenburg. Der TSV gründete vor fünf Jahren eine Fußballmannschaft für Flüchtlinge, das Refugee-Team. Was ist aus den Spielern geworden? Hat es mit der Integration geklappt? Haben sie beruflich Fuß gefasst? Glauben Sie mir: Auf diese Fragen gibt es spannende Antworten.
Meine Kollegin Nadine Schättler erzählt in dieser Woche, was sich hinter der Movie-Geocaching-Tour in Schönberg verbirgt. So viel sei verraten: Es ist bundesweit einmalige Sache.
KN-Redakteur Jürgen Küppers berichtet über den Stand der Sanierung an der Ölpier in Mönkeberg. Altlasten ruhen da im Boden. Dazu gibt es schlechte Nachrichten.
Ich freue mich auf die kalte Jahreszeit. Genauer gesagt auf eine einzige Nebenwirkung des Spätherbstes und des Winters. Ich muss dann nicht mehr Rasen mähen.
Meer und Land

Laboe: Architekt stellt Förderverein Ideen für neue Schwimmhalle vor
Aus Politik und Wirtschaft

Fotovoltaik: Großes Interesse an Solar-Parks  im Kreis Plön
Im Gespräch

Lebrade: Neue Dorfgemeinschaft „Dorle“ bald schon e.V.
Meine Lieblingsgeschichte

Mönkeberger Klaus Jungen bekommt als Archivar des THW Kiel Ehrung vom Land
In der Freizeit

Rennen in Belau:4 PS – mehr braucht ein Mofa-Motorsportler nicht
Viele Grüße
Hans-Jürgen Schekahn
Lokalreporter
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.